EU-Milliardenstrafe gegen Google wegen Online-Werbung

2019-03-20 12:58:00

Die EU-Wettbewerbshüter haben zum dritten Mal eine Milliardenstrafe gegen den US-Internetriesen Google verhängt. Bei Suchmaschinen-Werbung im Dienst "AdSense for Search" seien andere Anbieter unzulässigerweise behindert worden, teilte die EU-Kommission am Mittwoch in Brüssel mit. Das Unternehmen müsse daher rund 1,49 Milliarden Euro Strafe zahlen.

EU-Kommission verurteilt Google

Austro-Start-ups sammelten 2018 um ein Viertel mehr Geld ein

2019-03-19 10:58:00

Österreichs Start-ups haben im vergangenen Jahr bei Investoren um ein Viertel mehr Geld eingesammelt. Die Höhe der öffentlich bekannten Finanzierungen stieg von 138 Mio. Euro (2017) auf 173 Mio. Euro (2018), geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung EY (Ernst & Young) hervor. Die höchste Finanzierung erhielt die Wiener Reiseplattform TourRadar mit 41 Mio. Euro.

Start-ups erhielten Investitionen in Millionenhöhe

Beschwerden über Abo-Fallen häufen sich

2019-03-18 11:07:00

Beim Internet-Ombudsmann häufen sich Beschwerden über Abo-Fallen von Online-Anbietern. Ebenfalls für viel Ärger sorgen Vertragsstreitigkeiten und Lieferprobleme, berichtete die Beratungsstelle in ihrem Jahresbericht für 2018. 3.653 Beschwerden und 2.972 Anfragen seien im vergangenen Jahr eingegangen. In 52 Prozent der Fälle wurde das Schlichtungsverfahren erfolgreich abgeschlossen.

Nutzer werden zunehmend unter Druck gesetzt

Apple weist Wettbewerbsvorwürfe von Spotify zurück

2019-03-15 11:41:00

Apple hat den Vorwurf des schwedischen Musikdienstes Spotify, der US-iPhone-Konzern betreibe unfairen Wettbewerb, zurückgewiesen. Spotify greife zu "irreführender Rhetorik", um eigene finanzielle Interessen voranzutreiben, kritisierte Apple. Spotify hatte zuvor eine offizielle Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht.

Eine Ende des Streits mit dem US-Konzern ist noch nicht absehbar

Android Q unterstützt Falt-Smartphones und mehr Datenschutz

2019-03-14 12:25:00

Die nächste Version des meistbenutzten Smartphone-Betriebssystems Android bekommt Unterstützung für Telefone mit auffaltbaren Displays sowie bessere Datenschutz-Einstellungen. Unter anderem werden Nutzer genauer bestimmen können, wann eine App ihren Aufenthaltsort kennen darf, wie Google zur Vorstellung der ersten Beta-Version von Android Q ankündigte.

Android muss zwei grundverschiedene Konzepte unterstützen

Digitalsteuer - OECD sondiert Standpunkte

2019-03-13 10:59:00

Ein globales Bestreben, die internationalen Steuervorschriften für das digitale Zeitalter umzugestalten, erfährt weniger Widerstand von Firmen als frühere Versuche, sagte der OECD-Chef für Steuerpolitik, Pascal Saint-Amans. Die OECD sondiert am morgigen Mittwoch und am Donnerstag in öffentlichen Konsultationen die Standpunkte von Firmen und Interessensgruppen zum Thema.

Wie soll man Google, Facebook und Amazon besteuern?

World Wide Web-Begründer Berners-Lee warnt vor Problemen

2019-03-12 13:11:00

Zum 30. Geburtstag des World Wide Web haben Forscher die Vision einer vernetzten Welt zum Wohle der Menschen gewürdigt. "Das Web ist ein unglaubliches und mächtiges Werkzeug, um die ganze Welt zu erreichen, um Schranken einzureißen und allen Menschen Bildung und Informationen zu bringen und Ungleichheiten zu beseitigen", so Fabiola Gianotti von der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN.

Berners-Lee kämpft für ein besseres Internet

In den Megastädten soll der Nahverkehr in die Luft gehen

2019-03-11 14:15:00

Als Hollywood Anfang der 1980er Jahre mit dem Film "Blade Runner" einen Blick ins damals noch ferne Jahr 2019 warf, durften fliegende Autos natürlich nicht fehlen. Zwar gehören diese auch heute nicht zum Alltag, doch um Ingolstadt wird die Vision aus dem Science-Fiction-Klassiker in den kommenden Monaten wenigstens ein bisschen zur Realität. Denn Airbus will dort demnächst Lufttaxis testen.

Es soll eine Alternative zu fahrenden Taxis, Bussen und U-Bahnen geben

StreamUnlimited will Jobzahl stark steigern

2019-03-08 15:04:00

Die auf Audio-Technologien spezialisierte Wiener IT-Firma StreamUnlimited will heuer den Mitarbeiterstand um ein Drittel steigern. Er würde so viele Programmierer einstellen wie möglich, sagte Geschäftsführer und Firmenmitgründer Frits Wittgrefe zur APA. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter in Wien und Bratislava. 2017 übernahm Google 41 Prozent der StreamUnlimited-Anteile.

2017 übernahm Google 41 Prozent der Firmen-Anteile

Mobilfunkfrequenzen für 188 Mio. Euro versteigert

2019-03-07 13:59:00

Die Versteigerung von Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G brachte dem Staat rund 188 Mio. Euro ein. A1 (Telekom Austria) gab 64 Mio. Euro aus, T-Mobile 57 Mio. Euro und Drei (Hutchison) 52 Mio. Euro. Das gab die zuständige Behörde am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekannt.

5G war deutlich billiger als 4G

Zuckerberg verspricht mehr Privatsphäre bei Facebook

2019-03-07 10:40:00

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach der massiven Kritik der vergangenen Monate angekündigt, das Online-Netzwerk stärker auf den Schutz der Privatsphäre auszurichten. "Ich glaube, dass die Kommunikation sich in der Zukunft zunehmend auf vertrauliche, verschlüsselte Dienste verlagern wird, in denen die Menschen sich darauf verlassen können, dass das, was sie einander mitteilen, sicher bleibt."

Zuletzt gab es immer wieder Kritik am Umgang mit Daten

Pinterest bringt Werbeanzeigen nach Österreich

2019-03-06 10:41:00

Die Fotoplattform Pinterest führt Werbeanzeigen in Österreich und mehreren weiteren europäischen Ländern, darunter Deutschland, ein. Die Anzeigenformate sind für die Werbetreibenden über eine Selbstbedienungsplattform verfügbar, mit großen Marken werde auch direkt gearbeitet, sagte Pinterest-Manager Jon Kaplan der deutschen Nachrichtenagentur dpa zum Start am Mittwoch.

Pinterest: Shoppinganzeigen sollen noch folgen

Familienministerium schafft Gütesiegel für Digitalkompetenz

2019-03-05 12:41:00

Das Familienministerium hat sich dem Thema Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche angenommen und gemeinsam mit Experten das Gütesiegel "Familie Digital Kompetent" erarbeitet. Damit sollen Unternehmen ausgezeichnet werden, die mit ihren Angeboten Medienkompetenz und den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien fördern, erklärte Ministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) am Dienstag.

Das Familienministerium nahm sich dem Digitalthema an

Österreicher sehen vernetzte Autos skeptisch

2019-03-04 10:32:00

Die Österreicher stehen vernetzten Autos deutlich skeptischer gegenüber als andere Europäer. Nur 29 Prozent sehen einen Mehrwert. In Deutschland sind es 35 Prozent, in Großbritannien 45 und in Italien sogar 60 Prozent. Laut einer am Montag veröffentlichten weltweiten Deloitte-Studie hinterfragen immer mehr, vor allem jüngere Menschen, den privaten Autobesitz.

Die Autobranche steht vor einem Umbruch

Digitalisierung für Österreicher Fluch und Segen zugleich

2019-03-01 16:28:00

Was die Digitalisierung für die Gesellschaft im Allgemeinen und für den Einzelnen im Speziellen bringt, darin sind sich die Österreicher nicht im Klaren. Rund ein Drittel sieht darin Chancen, ähnlich viele verbinden damit Risiken. Neuere Technologien wie Blockchain sagen den meisten noch gar nichts. Das ergab eine Umfrage des IMAS-Instituts, die am Freitag veröffentlicht wurde.

KI wird starke Veränderungen mit sich bringen
Empfehlen & Verbreiten Facebook Twitter
Load more