XXXXX Komm zum Event! XXXXX

Internet der Dinge:

Wie sicher ist unsere vernetzte Welt?



Im Zeitalter des „Internet der Dinge“ gehen selbst die simpelsten Produkte online - im Haushalt, in der Öffentlichkeit und in der Fabrik. Das könnte ungeahnte Auswirkungen auf Sicherheit und Datenschutz haben und so einen raschen Durchbruch verzögern. Reagiert wird auf diese neuen Herausforderungen aber noch kaum.

Vom Internet der unsicheren Dinge ist bereits die Rede. Das gefährdet letztendlich auch andere Bereiche und Sektoren. So könnten mit der geballten Macht der vernetzten Produkte – von Überwachungskameras bis zu „smarten“ Lautsprechern – auch Cloud-Anbieter oder kritische Infrastrukturen in die Knie gezwungen werden. Zwischenfälle dieser Art würden viel Vertrauen zerstören und damit ein massives Markthindernis darstellen. Schon jetzt klagen beispielsweise heimische Hoteliers über Angriffe auf ihre Systeme, durch die sich die Türen der Hotelzimmer nicht mehr öffnen lassen, wenn nicht "Lösegeld" bezahlt wird.

Sind das Einzelfälle oder nur ein Vorgeschmack auf die künftigen Herausforderungen? Inwieweit werden neue smarte Dinge unser Leben einfacher und effizienter machen? Welche Geschäftsmodelle entstehen hier? Wer behält den Überblick, wenn Milliarden Geräte miteinander kommunizieren? Und wie sollten Unternehmen auf Attacken in diesem Bereich reagieren?

Die Keynote beim nächsten DBT-Event in Graz, der am Mittwoch, den 19. April, ab 18:30 Uhr im Skyroom des Grazer Styria Media Centers stattfindet, hält Jan-Peter Kleinhans (Think Tank für die Gesellschaft im technologischen Wandel). Mit ihm diskutieren dazu im Anschluss Expertinnen und Experten.

Ort: Styria Media Center/Skyroom – Gadollaplatz 1, 8010 Graz
Zeit:
Einlass 18:00 Uhr, Beginn 18:30 Uhr

Jetzt anmelden

_

- - - SOLD OUT - - -

Digital Readiness:

Wie Führungskräfte und Unternehmen den Wandel schaffen


Die Veränderungen durch digitale Technologien kommen rasant und werden in vielen Branchen die Spreu vom Weizen trennen. Traditionelle Organisationsstrukturen und Geschäftsmodelle geraten zusehends ins Wanken.

Worauf sollten Unternehmen dabei achten und welche Anforderungen müssen Führungskräfte in diesem Prozess erfüllen? Wie ticken Betriebe, die in der digitalen Welt erfolgreich sind? Was unterscheidet sie vom Mitbewerb? Welche Faktoren - von der Organisationsform über den Umgang mit Innovationen bis zu neuen Kooperationsmöglichkeiten - sind entscheidend?

Wie denken und handeln erfolgreiche „Digital Leader“? Welche Kompetenzen müssen Führungspersönlichkeiten künftig mitbringen? Und wie misst man den digitalen „Reifegrad“ eines Unternehmens?

Die Keynote beim kommenden DBT-Event, der am Donnerstag, den 30. März, ab 19:30 Uhr im Haus der Musik in Wien stattfindet, hält Alexander Falchetto (APA-IT). Im Anschluss daran diskutieren mit ihm Christine Antlanger-Winter (Mindshare Austria), Martin Fluch (A1 Telekom Austria), Andreas Greilhuber (IBM Österreich), Jan Krims (Deloitte Österreich) und Christian Rupp (Wirtschaftskammer Österreich).

Ort: Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Zeit: Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr 

Mehr Information

 

Jetzt innovative Ideen einreichen!

Digital Business Trends-Award

4.000 Euro pro Kategorie für innovative Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie

Foto: APA

Im Gespräch mit Experten

DBT-Blog

Informieren, kommentieren, diskutieren – Lesen Sie hier Blog-Einträge unserer Experten zu den verschiedensten IT-Themen.

Foto: APA

Von der APA-Redaktion aufbereitet

IT-News

Täglich versorgen wir Sie hier mit aktuellen News aus der IT-Branche.

Welche der folgenden Aussagen trifft auf Sie am meisten zu?

zum Ergebnis
Foto: APA

Fotos und Videos der Events

Rückschau

Event verpasst? Alle Highlights der Veranstaltungsreihe können Sie hier nach-schauen.

Load more