Rückschau DBT

DBT: Digital Business Trends-Award-Show mit Jahresausklang, 14.12.2016

Digital Business Trends-Award 2016 vergeben – DBT feierte 2. Geburtstag

Preisträger sind „ZEI°“ und „Eye to Ear“ – Glanzvoller Abschluss des erfolgreichen zweiten Jahres der Networking-Reihe

Die Gewinner des „Digital Business Trends-Awards 2016“ stehen fest. Das Zeiterfassungssystem „ZEI°“ und die Kunstvermittlungs-App „Eye to Ear“ wurden gestern, Mittwochabend, in Wien mit den mit insgesamt 8.000 Euro dotierten Innovationspreisen ausgezeichnet. Darüber hinaus gaben die Initiatoren der „Digital Business Trends“ (DBT), Barbara Rauchwarter von der APA – Austria Presse Agentur und Alexis Johann von styria digital one (sd one), Einblicke in die erfolgreiche Veranstaltungsreihe sowie Ausblicke auf das kommende Jahr.

Im zweiten DBT-Jahr fanden zehn reguläre Veranstaltungen in Wien, Linz und Graz zu Themen wie Algorithmen, Chatbots und Industrie 4.0 statt. Vom Entkommen aus der „Echokammer“ über „digitale Schubser“, die unser Verhalten beeinflussen, bis zum „Handelsgut Daten“ reichte dabei die Palette. Namhafte Keynote-Speaker und Podiumsdiskutanten lockten durchschnittlich rund 150 Gäste pro Event an.

Auch zwei neue Formate – die „DBT on Tour“, bei der eine Schule besucht wurde, und der „Digital Business Brunch“ als „Frühstücks-Event“ – waren sehr erfolgreich und boten neue spannende Einsichten, so Rauchwarter und Johann.

Vor den Vorhang geholt wurden gestern Abend auch die Gewinner des Digital Business Trends-Awards 2016 – sponsored by APA-IT. Das Preisgeld in den Kategorien „Digital Business Evolution“ und „Digital Business Revolution“ betrug jeweils 4.000 Euro. Die fachkundige Jury hatte es aufgrund der hohen Qualität und Bandbreite der knapp 40 Einreichungen bei der Auswahl der sechs Finalistinnen und Finalisten nicht leicht. Diese haben sich einem mehrstufigen Jurierungsprozess gestellt und ihre Projekte, unter anderem mittels Elevator Pitch, präsentiert.

Die Preisträger

In der Kategorie „Digital Business Evolution“ siegte „ZEI°“, ein Start-up, das eine massive Erleichterung der Zeiterfassung verspricht. Jeder Seite eines Würfels können dabei verschiedene Tätigkeiten, Kunden oder Projekte zugewiesen werden. Wird der Würfel beispielsweise auf die Seite „Meeting“ gedreht, überträgt er die entsprechenden Daten via Bluetooth zum Computer oder Smartphone. Der Stundenzettel füllt sich so quasi von selbst aus.

In der Kategorie „Digital Business Revolution“ wurde „Eye to Ear“ einstimmig von der Jury auf Platz 1 gewählt. Dabei handelt es sich um eine Kunstvermittlungs-App, die es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht, Kunst durch Interaktion und Sound zu erleben. Der visuelle Eindruck eines Bildes wird ins Auditive mit drei Tonebenen übersetzt.

Für den DBT-Award 2016 wurden Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie gesucht. Unter den Einreichungen befanden sich Innovationen, die Werbeformen, Unternehmensprozesse, Geschäftsmodelle oder die Kommunikation vereinfachen, effizienter gestalten bzw. neue Perspektiven und disruptive Ansätze bieten.


Die DBT-Partnerunternehmen sind:


Premium Partner:
ING-DiBa www.ing-diba.at
NAVAX Unternehmensgruppe www.navax.com

Wissenschaftlicher Partner:
Technische Universität (TU) Wien www.tuwien.ac.at

Classic Partner:
A1 Telekom Austria AG www.a1.net
CMS Reich-Rohrwig Hainz www.cms-rrh.com
Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH www.deloitte.at
Dimension Data Austria GmbH www.dimensiondata.com
Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG www.sparkasse.at/erstebank
Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) www.feei.at
GroupM www.groupm.com
IBM Österreich www.ibm.com/at/de
Samsung Electronics Austria GmbH www.samsung.com
STRG.AT www.strg.at
Werbeplanung.at Verlags GmbH www.werbeplanung.at
Wirtschaftskammer Österreich www.wko.at  


Digital Business Trends auf Social Media-Kanälen:


Facebook:            www.facebook.com/digitalbusinesstrends
Twitter:                www.twitter.com/dbt_at

​​​​​​​​​

DBT - APA-Fotoservice/Ludwig Schedl

Im Bild:  1. Reihe v.l.n.r. Manuel Bruschi und Manuel Zoderer (ZEI°, Gewinner Evolution), Katharina-Anna Götzendorfer und Verena Blöchl (Eye to Ear, Gewinnerinnen Revolution); 2. Reihe v.l.n.r. Oliver Krizek (NAVAX Unternehmensgruppe), Hannes Werthner (TU Wien), Dejan Jovicevic (Der Brutkasten), Sander van de Rijdt (DefectRadar), Stefanie Lischka und Michael Fritz (Wristbanditz), Andreas Gutzelnig (Storyclash Insights), Johannes Braith (StoreMe), Michael Schuster (Speedinvest), Alexander Falchetto (APA-IT), Barbara Rauchwarter (APA – Austria Presse Agentur), Thomas Stern (Braintrust), Alexis Johann (styria digital one).

Weitere Bilder unter: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/8617/

16.12.2016, 09:32
Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter
Load more


RÜCKSCHAU - ARCHIV​​​​​​​​​​​​​

Finden Sie im Archiv alle Videos und Nachberichte der vergangenen Veranstaltungen.​​​​​​​​​​​​​

​​​​​​​​​​​​​Finden Sie im Archiv alle Fotos der vergangenen Veranstaltungen.
​​​​​​​​​​​​