• Partner der Digital Business Trends Veranstaltungsreihe werden.

Partner

Die Networking-Reihe Digital Business Trends wird von Partnerunternehmen aus unterschiedlichen Teilen der Branche getragen, die ihr Know-how mit den Mitgliedern der Community teilen und ihrerseits vom fachlichen Austausch profitieren. 

Die Partnerunternehmen der Digital Business Trends sind:

Premium Partner

A1 Telekom Austria AG

A1 ist mit mehr als 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und mehr als 2,1 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.
A1 ist Teil der A1 Telekom Austria Group - einem führenden Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern.
www.a1.net

Wissenschaftlicher Partner

Technische Universität (TU) Wien

Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte Universität im Bereich Technik und Naturwissenschaften. Die TU Wien zählt mit ihren insgesamt acht Fakultäten (Architektur & Raumplanung, Bauingenieurwesen, Technische Chemie, Maschinenwesen & Betriebswissenschaften, Mathematik & Geoinformation, Physik, Elektrotechnik & Informationstechnik und Informatik) sowie den insgesamt 54 Instituten zu den besten Technischen Hochschulen Europas.
www.tuwien.ac.at

Classic Partner

BAWAG P.S.K.

BAWAG P.S.K.

Mit mehr als 2,5 Millionen Kunden ist die BAWAG P.S.K. eine der größten Banken in Österreich und verfügt über eine landesweit bekannte Marke. Sie verfolgt ein einfaches und transparentes Geschäftsmodell, das auf niedriges Risiko, Effizienz sowie regional auf Österreich, Deutschland und entwickelte Märkte ausgerichtet ist. Die Bank betreut Privat-, KMU- und Firmenkunden und bietet ihnen ein breites Sortiment an Spar-, Zahlungsverkehrs-, Kredit-, Leasing- und Veranlagungsprodukten sowie Bausparen und Versicherungen über verschiedene Online- und Offline-Vertriebswege an. Die Bereitstellung von einfachen, transparenten und erstklassigen Produkten und Dienstleistungen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen, steht in allen Geschäftsbereichen im Zentrum. Die Holdinggesellschaft der Bank ist die börsennotierte BAWAG Group AG mit Sitz in Wien. Zur BAWAG Group zählen unter anderem die Banktöchter easybank und start:bausparkasse in Österreich sowie der Südwestbank in Deutschland. www.bawagpsk.com
Deloitte Österreich

Deloitte Österreich

Deloitte Österreich ist der führende österreichische Anbieter von Professional Services. Mit 1.200 Mitarbeitern an zehn Standorten betreut Deloitte Unternehmen und Institutionen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Financial Advisory. Kunden profitieren von der exzellenten Betreuung durch Top-Experten vor Ort sowie tiefgehenden Branchen-Insights der Industry Lines. Deloitte versteht sich als smarter Impulsgeber für den Wirtschaftsstandort Österreich und bündelt seine breite Expertise, um aktiv an dessen Stärkung mitzuwirken. Als Arbeitgeber entwickelt sich Deloitte permanent weiter mit dem Anspruch, "Best place to work" zu sein.
www.deloitte.at

Dimension Data Austria GmbH

Dimension Data wurde 1983 gegründet und ist ein global agierender Service- und Lösungsanbieter für Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Unternehmen nutzt das technologische Know-how, die Expertise in der Bereitstellung von globalen Services und seinen Unternehmergeist dazu, Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ambitionen und Ziele zu beschleunigen. Dimension Data ist Mitglied der NTT Group.
www.dimensiondata.com
Fabasoft

Fabasoft

Fabasoft ist ein führender europäischer, börsennotierter Softwareprodukthersteller und Cloud-Anbieter mit Sitz in Linz, Österreich. Die Softwareprodukte und Cloud-Dienste von Fabasoft sorgen für das einheitliche Erfassen, Ordnen, sichere Aufbewahren, Synchronisierung, Teilen und kontextsensitive Finden aller digitalen Geschäftsunterlagen für Unternehmen. Kunden profitieren von über 28 Jahren Innovation und Erfahrung in der grenzenlosen digitalen Dokumentenlenkung. Fabasoft beschleunigt die vollständige Digitalisierung von Businessprozessen, sowohl über informelle Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows – unternehmensintern und über Organisations-, IT- und Ländergrenzen hinweg.
www.fabasoft.com

Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI)

Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie vertritt in Österreich die Interessen von rund 300 Unternehmen mit mehr als 60.000 Beschäftigten und einem Produktionswert von 12,7 Milliarden Euro (2014). Gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern – dazu gehören u. a. die Fachhochschule Technikum Wien, das Forum Mobilkommunikation (FMK), das UFH, der Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT) und der Verband der Bahnindustrie - ist es das oberste Ziel, die Position der Elektro- und Elektronikindustrie im weltweit geführten Standortwettbewerb zu stärken.
www.feei.at

HORIZONT

Jeden Freitag neu: Die Wochenzeitung HORIZONT bietet aktuelle, ausführliche Berichterstattung über die Welt der Medien, des Marketings, der Werbung und der Kommunikation. Wir schreiben über relevante Themen der Branche, bieten Übersicht und Analysen zu Entwicklungen – kontrovers, kritisch, seriös, unabhängig und qualitätsvoll.

Brandaktuell in den Tag starten! Auch Online bietet der HORIZONT die wichtigsten und spannendsten Nachrichten aus der Branche, liefert Top-Themen aus erster Hand, zeigt Bilder zu Events und bietet außerdem die wichtigste Job-Börse für die Branche.
In den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter ist der HORIZONT ebenfalls stark vertreten und geht zusätzlich den Schritt ins Bewegtbild. In Form von verschiedenen Formaten – vom Interview bis zum Word-Rap – gestalten wir in regelmäßigen Abständen nun auch Videos und spielen sie über unsere Subplattform von horizont.at – über live.horizont.at– aus. Eingebettet wird der Content zusätzlich über unseren neuen YouTube Kanal „Horizont Österreich“.

Mit den täglichen Newslettern liefern wir noch dazu morgens und abends ein Best-of der Tagesnews direkt in die Mailbox, exklusive Nachrichten erhalten Sie zudem über unseren Eil-Newsletter.
www.horizont.at

IBM Österreich

IBM ist heute einer der Weltmarktführer im Bereich IT-Services und -Beratung. Seit über 100 Jahren bringt IBM Innovationen hervor, die die Zukunft unserer Gesellschaft prägen. Mit über 400.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt IBM innovative Lösungen für einen vielfältigen Kundenstamm.
IBM arbeitet dabei rund um den Globus mit Regierungen, Unternehmen und Forschern zusammen. Im Fokus stehen gesellschaftliche Verantwortung und smarte Lösungen für weltweit relevante Probleme. IBM investiert jährlich rund 6 Mrd. Dollar in Forschung und Entwicklung.
www.ibm.com/at/de

LeasePlan Österreich Fuhrparkmanagement GmbH

What’s next? Die Welt der Mobilität ist stets in Bewegung und LeasePlan bewegt sich mit ihr. Mit über 1,8 Millionen Fahrzeugen und Standorten in mehr als 32 Ländern gehört unser Unternehmen zu den weltweit führenden Car-as-a-Service Dienstleistern. Wir sind Gründungsmitglied der EV100 Initiative und sehen es als unsere Mission, eine Pinonierrolle in Sachen elektromobile Fuhrparklösungen einzunehmen. Mobilität bedeutet bei LeasePlan innovative, flexible und nachhaltige Leasing-Lösungen immer dann anzubieten, wenn sie gebraucht werden. Any car, anytime, anywhere – damit sich Unternehmen auf das konzentrieren können, was als nächstes kommt.
www.leaseplan.com
Logo Microsoft Österreich

Microsoft Österreich

Microsoft (Nasdaq "MSFT" @microsoft) ist das führende Unternehmen für Plattformen und Produktivität für die "mobile first, cloud first"-Welt. Ihre Mission ist es, jedem Menschen und jedem Unternehmen auf der Welt zu ermöglichen, mehr zu erreichen. Die Microsoft Österreich GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen. Seit 1991 ist Microsoft mit einer eigenen Niederlassung in Wien vertreten und beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Ziel ist es, gemeinsam mit mehr als 5000 heimischen Partnerunternehmen, Menschen und Unternehmen zu ermöglichen, durch Software ihr volles Potenzial auszuschöpfen.
www.microsoft.com/de-at

Mindshare Austria

Mindshare Austria als digitaler Visions-Entwickler und profunder Marken-Führer maximiert die komplette digitale Wertschöpfung zum Nutzen der Kunden in den Bereichen Unternehmens- und Strategieentwicklung, Branding, Werbung, Social Media, Content, Mobile und E-Commerce. Die 74 Mitarbeiter betreuen die Mediaagenden in der Kombination von Digital, Social und Klassik von den größten und bekannten Marken aus den Bereichen Finanzdienstleistung, Investitionsgüter über Business Solutions bis hin zu Gütern des täglichen Bedarfs. Sie kennen die Stärken der einzelnen Mediakanäle, generieren Teilnahme und Interaktion, konzipieren perfekte Kampagnen-Architekturen, verwandeln Media-Investments in Kundenbeziehungen und haben bis dato 68 Awards gewonnen, davon 10 Effies und 34 IAB webAds.
1997 wurde Mindshare Austria mit Sitz in Wien gegründet und wird seit dem Jahr 2000 von Mag. Friederike Müller-Wernhart geleitet. Lokal agierend und integriert in einem globalen Netzwerk ist Mindshare Austria erfolgreicher Teil von Mindshare Global - das sind über 6.000 Kollegen mit 115 Büros in 82 Ländern.
www.mindshareworld.com/austria

Österreichische Beamtenversicherung

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Seit ihrer Gründung 1895 ist die Österreichische Beamtenversicherung eine unabhängige, österreichische Versicherung. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist die ÖBV einem solidarischen Prinzip verpflichtet und verfolgt ausschließlich die Interessen ihrer Mitglieder, die gleichzeitig auch „Miteigentümerinnen und Miteigentümer“ des Unternehmens sind. Das ermöglicht der ÖBV ein nachhaltiges Wirtschaften: Bei der Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherung rangiert die ÖBV seit vielen Jahren im oberen Bereich der Branche.
Die ÖBV versichert seit ihrer Gründung die Bediensteten des öffentlichen Sektors, aber auch alle anderen aus dem nicht-öffentlichen Bereich können die Angebote der ÖBV nutzen. Die Produktpalette der ÖBV umfasst Lebens- und Unfallversicherungen sowie Pensions- und Zukunftsvorsorge. Ihre Tochtergesellschaft ÖBV Selekt vermittelt vor allem Kranken-, Rechtsschutz-, Haftpflichtversicherungen sowie den gesamten Sachversicherungsbereich.
Die ÖBV legt Wert auf professionelle Beratung, so dass ihre Kundinnen und Kunden genau die Versicherungen und Vorsorgemodelle bekommen, die sie zur finanziellen Absicherung brauchen. Und auch im Leistungsfall können sich diese auf die ÖBV verlassen. Riskante Veranlagungsexperimente gibt es nicht, die ÖBV geht verantwortungsvoll mit den Vorsorgewünschen ihrer Mitglieder um.
www.oebv.com

Wien Energie

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas und Wärme. Die Strom- und Wärmeproduktion stammt aus Abfallverwertung, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen und aus erneuerbarer Energie wie Wind-, Wasser- und Sonnenkraft sowie Biomasse. Wien Energie setzt stark auf dezentrale Erzeugung und Energiedienstleistungen. Informationen zum Unternehmen finden Sie online unter www.wienenergie.at.
www.wienenergie.at

Wirtschaftskammer Österreich

Das Wirtschaftsportal für UnternehmerInnen mit weltweiten Informationen und Serviceleistungen der Wirtschaftskammern.
www.wko.at
10.09.2018, 10:19
Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter
Load more